Meine Vorträge

Strategiemeetings, Führungstreffen, Leadership-Day oder anstehende Kongresse bereichere ich gern mit einem erfrischenden Impuls und horizonterweiternden Eindrücken in einem kurzweiligen und professionellen Vortrag. Inspirierend begeistere ich für die Zukunft. Ich liebe es Menschen mitzunehmen und sie für bedeutsame Themen ihrer eigenen Arbeit aufzuschließen.

Meine Themen

Komplexität

Dem Hamsterrad entkommen wir nur mit neuen Denk- und Handlungsmustern

Die eigentliche Herausforderung ist nicht nur die Digitalisierung, sondern vor allem die Komplexität, die die Digitalisierung mit einschließt. Sie verlangt radikal neue Denk- und Handlungsansätze.

  • Lässt sich Komplexität beherrschen?
  • Wie kommen wir raus aus dem Hamsterrad?
  • Was müssen wir lernen?
  • Welches Next Level in unserer Persönlichkeit brauchen wir für diese neue Herausforderung?

Tauche ein in eine andere Wahrnehmungswelt und lerne neue Denkansätze kennen, die heute als Antwort auf die Komplexität agieren.

WIR-Kultur

Komplexität kann nur mit kollektiver Unternehmens-Intelligenz begegnet werden

Die heutige Komplexität des Marktes verlangt eine schnelle, inderdisziplinäre Bündelung der kollektiven Intelligenz im Unternehmen. Dies setzt ein stärkeres Miteinander und Füreinander im Unternehmen voraus.

  • Wie sind wir aktuell im Unternehmen aufgestellt?
  • Welchen Reife-Prozess müssten wir anstreben?
  • Welcher Rahmen ist zu schaffen?
  • Wo sollen wir anfangen?

Dich erwartet ein besonderer Einblick in ein hoch relevantes Thema, denn nur mit einer WIR-Kultur lässt sich kollektive Intelligenz als Antwort auf die Komplexität des Marktes heben.

Führungs-Kultur

Die digitale Transformation ist vor allem eine Frage der Führungskultur

Digitalisierung hat ursächlich mit einem Neudenken von Leadership zu tun. Führungsarbeit wird zum Dienst an der Organisation und am Menschen. Es wandelt sich die Rolle vom Entscheider zum Beziehungsgestalter.

  • Welcher Wandelcharakter verlangt eine neue Führung?
  • Was sind unangemessene und angemessene Reaktionen?
  • Welche Schwerpunkte legt die neue Führung?

Nimm wahr, wie sehr die neue Zukunft mit Deinem eigenen Welt- und Menschenbild verbunden ist. Dabei wird die persönliche Entwicklung und das Umlernen zum Kernelement einer erfolgreichen unternehmerischen Transformation.

Identität

Die Digitalisierung braucht die Orientierung an der eigenen Identität

Die komplexe Welt gestaltet sich für uns immer undurchschaubarer und widersprüchlicher – die neue Orientierung lautet Identität, und zwar auf der persönlichen und unternehmerischen Ebene.

  • Wer sind wir heute?
  • Was ist unser Wesen?
  • Wer wollen wir sein?
  • Welche beitragsgebenden Rollen wollen wir erfüllen? 
  • Was wollen wir erschaffen?

Lass Dich inspirieren von einer anders denkenden Art der Entwicklung. Erkenne den Kern des Reifeprozesses, der Deine Orientierung und Stabilität in einer komplexen Welt ermöglicht.

Lebensstile

WIR werden bunter – Kultur ergibt sich aus den unterschiedlichsten Lebensstilen

Im Zuge des digitalen Wandels entstehen neue Kulturen, Lebensstile und Verhaltensmuster, welche wir auch in unseren Unternehmen wahrnehmen ermöglichen müssen. Es geht darum ganzheitlicher Wahrzunehmen. Menschen und deren Leben zu betrachten, statt Menschen als Ressource oder potentielle Käufer zu sehen.

  • Wo stehen wir heute in unseren individuellen Lebensentwürfen?
  • Welche Lebensstil-Typologie lässt sich aus Lebensstil-Studien aufzeigen?
  • Welche Handlungs-Potentiale lassen sich daraus im inneren und äußeren für das Unternehmen ableiten?

Erweitere Dein Menschen- und Weltbild in Bezug auf andersartige Werte, Lebensstile und Bedürfnisse. Dies ermöglicht Dir ein breiteres Verständnis für vorliegende Bedürfnisse der Mitarbeiter und Kunden.

Resonanz-Kultur

Erst die emotionale Kompetenz schafft vertrauensvolle Resonanz und agiles Handeln

Ohne Emotionen kein echtes Lernen! Wir müssen im unternehmerischen Wandel die emotionalen Aspekte mit einweben, um sich als Ganzes weiterzuentwickeln. Gerade weil wir als Menschen emotionale und soziale Wesen sind, haben wir ein Verlangen nach einer Bedürfniserfüllung, die nicht ignoriert werden kann, wenn man erfolgreich seien will.

  • In welcher Art und Weise arbeiten wir zusammen?
  • Was sind unsere Werte und Motivatoren?
  • Wie ausgeprägt ist unser wirklich ehrliches Vertrauen?
  • Was spüren wir im Unternehmen?
  • Wie gestalten wir Beziehungen? 

Die emotionale Kompetenz einer zukunftsweisenden Führungskultur ist Empathie. Sie ist der Schlüssel, um Menschen emotional zu stärken und mitzunehmen, auch in eine ungewisse Zukunft.

Was Meine Vorträge besonders macht

Es machen alle mit!

In meinen Vorträgen lade ich mit digitalen interaktiven Tools die Teilnehmer zur Positionierung und Reflexion ein. Dadurch entsteht die Möglichkeit den eigenen Status quo abzugleichen und gleichzeitig zu sehen, wo man in Resonanz zu den anderen Teilnehmern steht.

Alles auf einen Blick!

Graphic-Recording: Unsere Business-Illustratorin Nina der Kulturreform illustriert nach Bedarf sichtbar in Echtzeit die Kernbotschaften auf einem Blick. Es entsteht ein kreatives Protokoll, welches Informationen und Wissen auf effektive Weise sichtbar macht und zum Weiterdenken anregt.

Nichts mehr verpassen! Abonniere unseren Newsletter.

Jetzt Anmelden!

Alle 14 Tage ein neuer Newsletter!

3

Blog & News

Spannende Artikel, hilfreiche Tipps und mehr zum Thema “neue Arbeitskultur”.

MEINE REAKTION AUF DISRUPTIVE SPANNUNG

MEINE REAKTION AUF DISRUPTIVE SPANNUNG

MEINE REAKTION AUF DISRUPTIVE SPANNUNG Es ist Ende Februar und ich darf an einem für mich schönsten Ort der Welt sitzen, in Südafrika. Ich genieße die Tage des Abstands, der Ruhe und der wundervollen neuen Eindrücke. Was für eine Landschaft, was für Farben und was für...

SELBSTREFLEXION MUSSTE ICH HART ERFAHREN

SELBSTREFLEXION MUSSTE ICH HART ERFAHREN

 SELBSTREFLEXION MUSSTE ICH HART ERFAHREN „Ich bin draußen, Eva. Ich bekomme nichts mehr mit. Die Mitarbeiter stimmen sich untereinander ab und ich bin nicht mehr beteiligt.“ Berichtete mir aufgeregt Marc K., Abteilungsleiter in einem mittelständischen...

WANDEL BRAUCHT GROßZÜGIGKEIT UND VERZEIHEN

WANDEL BRAUCHT GROßZÜGIGKEIT UND VERZEIHEN

  WANDEL BRAUCHT GROßZÜGIGKEIT UND VERZEIHEN „Ich bin nicht damit einverstanden, dass das bewährte Entwicklungsprogramm jetzt abgesetzt wird. Seit Jahren erzielen wir damit gute Teilnehmerzahlen und positive Resonanz. Warum wollen wir dies absetzen?“ wütend verlässt...

Telefon

0160 187 77 95

E-mail

hallo@evazweidorf.de

Kontaktformular

Mit Klicken auf “Senden” willige ich der Verarbeitung meiner Daten zum Zweck der Bearbeitung meiner Anfrage ein. Zur Datenschutzerklärung >>