“Kein Bock auf Büro” – müssen alle wieder ins Büro? | warum diese Forderung falsch ist (KW 38)

Bei vielen Führungskräften werden die Stimmen immer lauter, dass die Mitarbeitenden wieder zurück ins Büro kommen sollen. Aber warum?

Die scheinbar simple Forderung ist nicht ganz so einfach umsetzbar! Bei den meisten Führungskräften fundiert die Aussage nach der Rückkehr ins Büro nicht wirklich auf konkreten und nachvollziehbaren Gründen – sehr zum Unmut vieler Mitarbeitenden, die sich nicht gehört und wertgeschätzt fühlen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wenn man genauer hinschaut, ist der wahre Grund der Forderung der, dass Führungskräfte Themen wie Zugehörigkeit, eine starke Zusammenarbeit, ein Vertrauensaufbau sowie die Vernetzung im Team nur in Präsenz vor Ort angehen können (und wollen).

Meistens ist dies gepaart mit der Tatsache, dass “diese” Führungskräfte keine großen Befürworter der neuen Arbeitswelt (New Work) sind und Arbeiten im digitalen Raum als Mehrarbeit ansehen.   

Kein Bock auf Büro

Dabei vergessen die meisten Führungskräfte, dass es ihre Aufgabe ist, ein erfolgreiches Zusammenarbeiten sowie die Gestaltung einer Teamgemeinschaft zu orchestrieren. 

Und dies ist unabhängig des Arbeitsortes!

Führungskräfte müssen sich bewusst machen, dass die Aufforderung nach einer Rückkehr ins Büro eine Ambivalenz besitzt und eine reine Forderung wie “komm wieder ins Büro” nicht tragbar ist.

Für die Mitarbeitenden muss die Präsenz im Büro eine Lukrativität besitzen, und dies erhält man nur, indem Führungskräfte und Mitarbeitende auf Augenhöhe ins Gespräch gehen und die gegenseitigen Wünsche und Bedürfnisse kommuniziert werden.

Dies setzt voraus, dass dafür Rahmenbedingungen geschaffen werden müssen, um in einen solchen Dialog zu gehen!

Kein Bock auf Büro - diese Aspekte sind für dich als Führungskraft relevant

Deine Aufgabe als Leader der Zukunft

Als Führungskraft und Leader der Zukunft ist es deine Aufgabe, diese Rahmenbedingungen zu schaffen! 

Dafür kannst du folgende Leitfragen als Hilfestellung benutzen:

1. Wie nah bist du an deinen Mitarbeitenden dran?

2. Moderierst du zwischenmenschliche Prozesse?

3. Bist du “nur” Manager oder ein wirksamer Leader?

4. Ist dir eine aktive Gestaltung für dein Team wichtig?

 

Erst wenn du all diese Fragen für dich ehrlich beantworten kannst, wird sich zeigen, wie sehr du dich bezüglich deiner Führung reflektierst.

Als Leader der Zukunft bist DU dafür verantwortlich, dass ein fruchtbares Arbeiten und das Entstehen einer Teamgemeinschaft auch im digitalen Raum ermöglicht wird.

 

Du möchtest mehr dazu erfahren?

Dann probiere jetzt meinen Probemonat für 49€ aus.

Völlig unverbindlich erhältst du hier einen tiefen Einblick in die Thematik der neuen Arbeitswelt (New Work), welches für dich konkret aufbereitet als Workbook inklusive Videos und Audios sowie konkreter Umsetzungsanleitung für dein Unternehmen wurde. 

Stelle dich jetzt als Leader der Zukunft gut für die Zukunft auf.

Du hast Interesse: dann klicke HIER 

 

 

 

 

Oder schreibe gerne deine Fragen an hallo@kulturreform.com
Ich melde mich schnellstmöglich bei dir.

Eva Zweidorf - Leadership Unternehmenskultur WIR-Kultur (Teamentwicklung) ICH-Kultur (Persönlichkeitsentwicklung)

Wenn dich solche Themen zur Persönlichkeitsentwicklung interessieren und du dich in deiner Rolle als Führungskraft, Kulturgestalter/in, Team- und Abteilungsleiter/in noch wirksamer aufstellen möchtest, dann schau bei meinem digitalen Mitgliederbereich “Kultur beflügelt” vorbei und werde ein LEADER DER ZUKUNFT!

Du erhältst monatlich neue Themen und Lernmaterialien rund um neues Management- und Leadershipwissen. 

 

Mehr aus meinem Blog

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren.

Die Stärken des menschlichen Denkens: Dagegen kommt keine KI an

Die Stärken des menschlichen Denkens: Dagegen kommt keine KI an

Die Stärken des menschlichen Denkens - Dagegen kommt keine KI an | YouTube Videoreihe (KW 42) Gegen die Stärken deines menschlichen Denkens kommt keine KI an. Gerade erleben wir eine Zeit, in der künstliche Intelligenz in allen möglichen alltäglichen Situationen...

Denke deine Zeit neu: Wie wir mit Zeit umgehen

Denke deine Zeit neu: Wie wir mit Zeit umgehen

Denke deine Zeit neu: Wie wir mit Zeit umgehen - YouTube Videoreihe (KW 36) Ich habe keine Zeit. Dies ist die häufigste Ausrede, wenn es darum geht, sich zu entwickeln, den Wandel anzustoßen oder Neuausrichtungen auszurichten. Und ich muss ehrlich sagen: Ich kann es...

Persönlichkeit in 5 Erfolgsschritten

Persönlichkeit in 5 Erfolgsschritten

Wer bin ich wirklich? Wie kann ich als Führungskraft und Leader der Zukunft authentischer werden? Diese Fragen und noch viele mehr beantworte ich dir hier in meinem neuen Video.

Nichts mehr verpassen! Abonniere meinen Newsletter.

3

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von assets.klicktipp.com zu laden.

Inhalt laden