In der Welt der Führungskräfte und Teamleiter gibt es Momente, in denen die Einladung zur Reflexion und Neubetrachtung des Teams auf unerwarteten Widerstand stößt. Viele fühlen sich eingeengt, sagen “Ich kann nicht”, und verweisen auf Unternehmensnormen oder die vermeintliche Unmöglichkeit, ihre Perspektiven zu ändern. Doch die Frage, die bleibt, ist: Bist du der Erfüllungsgehilfe oder hast du bewusst für die Führungsaufgabe Ja gesagt?

Klicke jetzt auf das neue Video und erfahre mehr!

Keine Zeit für Führung? | YouTube Videoreihe (KW 48)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Hürden der Führung erkennen

Im Zentrum dieser Herausforderung stehen oft zwei scheinbare Hürden: Zeitmangel und die Dominanz von Managementaufgaben.

Viele behaupten, keine Zeit zu haben, und fühlen sich von der eigentlichen Führungsaufgabe abgehalten. Doch die entscheidende Frage ist: Wofür verwendest du deine Zeit? Ist es nur für die Zufriedenheit der höheren Ebenen oder bist du wirklich für dein Team da?

Die zweite Hürde ist die Vorstellung, dass Managementaufgaben vor der Teamentwicklung stehen. Die Annahme, dass dies nicht als eigentliche Tätigkeit anerkannt wird, ist ein Trugschluss. Führungskräfte müssen darüber nachdenken, ob sie Erfüllungsgehilfen geworden sind und welche Wirkungen ihre Managemententscheidungen auf das Team haben.

Aspekte, warum Teamentwicklung relevant ist

Zeitmanagement neu betrachten: Die Macht der Prioritätensetzung

Der erste Schritt ist die kritische Überprüfung des eigenen Zeitbewusstseins. Die Ausrede “keine Zeit” ist oft eine Frage der Prioritätensetzung. Eine bewusste Entscheidung, sich Zeit für Teamentwicklung zu nehmen, ist eine Verantwortung, die Führungskräfte eingehen sollten. Die Einstellung, dass dies keine anerkannte Tätigkeit sei, sollte in Frage gestellt werden.

Managementaufgaben teilen: Gemeinsam stark sein

Die Vorstellung, dass Management vor Teamentwicklung geht, sollte überdacht werden. Die besten Ergebnisse entstehen oft, wenn Teams in Managemententscheidungen einbezogen werden. Die klare Positionierung der eigenen Schwerpunkte und die Kommunikation darüber sind entscheidend. Teams können oft mehr Verantwortung übernehmen, als ihnen zugetraut wird.

Führung neu definieren: Individuelle Förderung als Schlüssel

Es ist Zeit, Führung neu zu definieren. Mitarbeiter wollen nicht mehr nur Anweisungen, sondern eine Förderung ihrer individuellen Fähigkeiten. Führungskräfte müssen sich fragen, welche Rollen sie einnehmen und welche Tätigkeiten damit verbunden sind. Die Denkmuster sollten auf Förderung und Unterstützung ausgerichtet sein.

Fazit: Ein neuer Weg in der Teamentwicklung

Es ist an der Zeit, die Hürden zu überwinden und einen neuen Weg in der Teamentwicklung einzuschlagen. Die Unterstützung und Hilfe sind vorhanden, und die ersten Schritte beginnen mit der Klärung der eigenen Haltung zur Führung. Es ist an der Zeit, die eigene Rolle bewusst zu gestalten und so eine positive Veränderung im Team und Unternehmen herbeizuführen.

    So wirst du ein Teamleader der Zukunft

    Du möchtest dich auch als Teamleader aufstellen? Dann lade dich herzlich zu meinem sechswöchigen Human Teamleader Spirit-Programm ein, in dem wir gemeinsam daran arbeiten, dich als effektiven und authentischen Teamleader zu positionieren.

    Das Besondere am “Human Teamleader Spirit” Programm liegt darin, dass wir uns in zwei Modulen gezielt mit der Ausrichtung deines Mindsets auseinandersetzen und herausfinden, welchen Weg du als Teamleader wirklich einschlagen möchtest.

    Hier erhältst du nicht nur einfach Tools oder Vorlagen, sondern wirst auf authentische und nachhaltige Weise begleitet. Unser gemeinsames Ziel ist es, dass du am Ende der sechs Wochen über einen inneren Kompass verfügst, der dich als Teamleader leitet.

    Setze dich jetzt unverbindlich auf die Warteliste und profitiere von deinem individullen Wartelisten-Bonus, wenn wir 2024 wieder mit dem Programm starten.

    Klicke HIER auf den Link, um mehr zu erfahren.

     

    Viele Grüße,

    deine Eva

    Eva Zweidorf - Leadership Unternehmenskultur WIR-Kultur (Teamentwicklung) ICH-Kultur (Persönlichkeitsentwicklung)

    Wenn dich solche Themen zur Persönlichkeitsentwicklung interessieren und du dich in deiner Rolle als Führungskraft, Kulturgestalter/in, Team- und Abteilungsleiter/in noch wirksamer aufstellen möchtest, dann schau in meinem Member-Circle “Human Future Leader” vorbei!

    Du erhältst monatlich neue Themen und Lernmaterialien rund um neues Management- und Leadershipwissen. 

     

    Mehr aus meinem Blog

    Diese Artikel könnten Dich auch interessieren.

    Die Stärken des menschlichen Denkens: Dagegen kommt keine KI an

    Die Stärken des menschlichen Denkens: Dagegen kommt keine KI an

    Die Stärken des menschlichen Denkens - Dagegen kommt keine KI an | YouTube Videoreihe (KW 42) Gegen die Stärken deines menschlichen Denkens kommt keine KI an. Gerade erleben wir eine Zeit, in der künstliche Intelligenz in allen möglichen alltäglichen Situationen...

    Denke deine Zeit neu: Wie wir mit Zeit umgehen

    Denke deine Zeit neu: Wie wir mit Zeit umgehen

    Denke deine Zeit neu: Wie wir mit Zeit umgehen - YouTube Videoreihe (KW 36) Ich habe keine Zeit. Dies ist die häufigste Ausrede, wenn es darum geht, sich zu entwickeln, den Wandel anzustoßen oder Neuausrichtungen auszurichten. Und ich muss ehrlich sagen: Ich kann es...

    Persönlichkeit in 5 Erfolgsschritten

    Persönlichkeit in 5 Erfolgsschritten

    Wer bin ich wirklich? Wie kann ich als Führungskraft und Leader der Zukunft authentischer werden? Diese Fragen und noch viele mehr beantworte ich dir hier in meinem neuen Video.

    Nichts mehr verpassen! Abonniere meinen Newsletter.

    3

    Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von assets.klicktipp.com zu laden.

    Inhalt laden